Charakter:

gutartig, ruhig, unkompliziert, mutig, lernfreudig, zuverlässig, ausgeglichenes Temperament, trittsicher, springfreudig, leichtrittig

Größe:

ab 135 bis 148cm, der Ponytyp darf auch bei Endmaßgrößen nicht verloren gehen

Farbe:

alle Farben außer Schecken, Tigern, Albino und Palominos mit blauen Augen oder sehr helle Füchse; weiße Abzeichen sollten am Kopf nicht über die Gesichtshälfte, an den Beinen nicht über die Mitte von Vorderfußwurzelgelenk bzw. Sprunggelenk reichen

Kopf:

edler, harmonischer, mittelgroßer, ausdrucksstarker Kopf, breite Stirn, Nasenlinie gerade, keine Ramsnase; Auge: groß und klar; mittelgroße Ohren

Hals:

gut aufgesetzt, leicht gebogen, Ganaschenfreiheit, wenig Unterhals

Schultern:

lange, schräge Schultern

Widerrist:

guter Widerrist, im Urtyp wenig ausgeprägt

Rumpf:

kräftiger Rücken, gut bemuskelte Kruppe, ausreichende Gurttiefe, rundrippig

Fundament:

klar ausgebildete Gelenke; harte runde Hufe; Röhrbein mittelstark bis stark; breite, kräftige Sprung- und Fesselgelenke; gut entwickelte, muskulöse Hinterhand

Bewegung:

raumgreifende Gänge, elastische Bewegungen, mit energischem Schub aus der Hinterhand